Beim Umgang mit Invisible Design liegen die Grenzen zwischen positiver und aggressiver Wahrnehmung von Seiten der Kunden und Nutzer oft eng nebeneinander.
In seinen Vorträgen zeigt Jan Dietrich, wie wahrnehmungsbezogene Gestaltung die Kaufentscheidung beeinflusst, wo Design schon heute unser Unterbewusstsein anspricht – und welche Folgen es haben kann, wenn man die Invisible Experience von Produkten und Marken dem Zufall überlässt.

• Klang, fühlbare Merkmale & Geruch im Design. 

• Lernen von Menschen mit Handicap.

• Strategien gegen visuelle Ablenkung.